• 1
  • 2

ÖAAB Mag. Harald Witwer: Regierungsprogramm - Chancen erkennen, statt schwarzmalen

„Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Senkung der Lohn- und Einkommenssteuern, der geplante Steuer-Bonus für Kinder, aber auch die Schaffung treffsicherer Sozialleistungen nicht im Interesse von Österreichs Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sind“, wiederspricht ÖAAB-Landesobmann Harald Witwer den aktuellen Aussagen von ÖGB-Landesvorsitzenden Norbert Loacker zur Regierungsbildung auf Bundesebene. „Ich bedauere“ so Witwer weiter, „die sehr einseitigen Wertungen von Norbert Loacker, die doch eine sehr starke SPÖ-Handschrift tragen, zumal er ja selbst bei seiner Wiederwahl zum Landesvorsitzenden seine Überparteilichkeit betont hat. Deshalb hätte ich mir von ihm ein differenziertes Urteil erwartet.“

Weiterlesen

Frühstück | Steve Mayr rückt für Nußbaumer im Landtag nach

Volkspartei wird Landtagsvizepräsident-Nachfolge im Jänner beraten

Nach der Rücktrittserklärung von Landtagsvizepräsidentin Gabriele Nußbaumer konnte die Volkspartei die ersten personellen Weichen bereits stellen. „Steve Mayr, Bürgermeister von Fraxern, wird das durch den Rücktritt von Gabi Nußbaumer frei werdende Landtagsmandat im Bezirk Feldkirch einnehmen.“ Mayr, so Frühstück, ist 34 Jahre alt, seit vielen Jahren aktives Mitglied der Jungen Volkspartei und seit 2015 Bürgermeister in der Berggemeinde Fraxern; der Gemeindevertretung gehört er seit 2005 an. Der zukünftige Abgeordnete ist verheiratet und Vater eines Sohnes; beruflich ist Steve Mayr auch als selbstständiger Versicherungsagent tätig.

Weiterlesen

Koalitionsverhandlungen bringen „Good News“ für unsere Familien

Die sich abzeichnende Einigung bei den laufenden Koalitionsverhandlungen über einen Steuerbonus von 1500 Euro pro Kind wird von VP-Familiensprecher Josef Türtscher ausdrücklich begrüßt: „Der Steuerbonus wäre eine massive Entlastung für Österreichs Familien. Konkret würden damit den Familien insgesamt rund 2 Milliarden Euro pro Jahr zusätzlich zur Verfügung stehen. Das sind echte „Good News“ und ist definitiv ein familienpolitischer Meilenstein!“

Weiterlesen

Sicherheit hat einen besonderen Wert

Laut Landesrat Erich Schwärzler hat sich in den letzten Monaten in ganz Europa ein breites Spektrum an Sicherheitsrisiken offenbart: „Die Gefahr von Terroranschlägen, sicherheitsrelevante Herausforderungen durch die Flüchtlingsbewegung, Cyberkriminalität um nur einige zu nennen. Obwohl Vorarlberg nicht unmittelbar gefährdet ist, haben diese Entwicklungen auch Auswirkungen auf unser Land“. In einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Bürgermeister von Lustenau, Kurt Fischer und dem Sicherheitssprecher der Vorarlberger Volkspartei, Thomas Winsauer, präsentierte LR Schwärzler die Investitionsschwerpunkte des Landes im Bereich Sicherheit: „Das Landesbudget 2018 sieht insgesamt Mittel in der Höhe von rund 18,26 Millionen Euro für eine nachhaltige Sicherheit der Bevölkerung vor!“

Weiterlesen

Wallner & Rüdisser | Impulse für die Bauwirtschaft und für den Standort

LH Wallner und LSth. Rüdisser: Mehr als 100 Millionen Euro für Straßen- und Hochbauprogramme 2018 des Landes

Die Jahresprogramme 2018 des Landesstraßen- und des Landeshochbaus sind mit zusammen rund 105 Millionen Euro dotiert. Weitere 40 Millionen Euro investiert die ASFINAG im kommenden Jahr in Straßenbauprojekte in Vorarlberg. "Damit setzen wir erneut deutliche Impulse für die heimische Bauwirtschaft und investieren in den Standort", betonten Landeshauptmann Markus Wallner und Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser am Dienstag, 5. Dezember, im Pressefoyer.

Weiterlesen


Aktuelle News

  • 1
  • 2

FB | Landeshauptmann

FB | Volkspartei