Frühstück | Steve Mayr rückt für Nußbaumer im Landtag nach

Volkspartei wird Landtagsvizepräsident-Nachfolge im Jänner beraten

Nach der Rücktrittserklärung von Landtagsvizepräsidentin Gabriele Nußbaumer konnte die Volkspartei die ersten personellen Weichen bereits stellen. „Steve Mayr, Bürgermeister von Fraxern, wird das durch den Rücktritt von Gabi Nußbaumer frei werdende Landtagsmandat im Bezirk Feldkirch einnehmen.“ Mayr, so Frühstück, ist 34 Jahre alt, seit vielen Jahren aktives Mitglied der Jungen Volkspartei und seit 2015 Bürgermeister in der Berggemeinde Fraxern; der Gemeindevertretung gehört er seit 2005 an. Der zukünftige Abgeordnete ist verheiratet und Vater eines Sohnes; beruflich ist Steve Mayr auch als selbstständiger Versicherungsagent tätig.

Gert Wiesenegger, der das erste Ersatzmitglied auf der VP-Liste im Bezirk Feldkirch ist und dem Landtag von 2009 bis 2014 bereits angehörte, nimmt das Mandat aus beruflichen Gründen nicht an. „Die Frage“, so Frühstück, „wer Gabriele Nußbaumer als Landtagsvizepräsident nachfolgt, werden wir im neuen Jahr in den Gremien der Volkspartei beraten und zeitgerecht bis zur Landtagssitzung am 31. Jänner 2018 einen Vorschlag erstatten!“

Klar sei, dass die Lücke, die Gabi Nußbaumer hinterlässt groß ist und nicht von heute auf morgen gefüllt werden kann. „Ihre Expertise wird uns sicher fehlen, deshalb bedaure ich diese höchstpersönliche Entscheidung auch. Nach 17 Jahren Landtagszugehörigkeit ist es aber ihr gutes Recht, die Weichen neu zu stellen. Ich wünsche Gabi Nußbaumer für den neuen Lebensabschnitt, der nun für sie beginnt, jedenfalls alles Gute!“

Lebenslauf Steve Mayr
geb. 18.1.1983
wohnhaft in Fraxern

1998 Lehre Rauch Fruchtsäfte - 2005 Berufsreifeprüfung

2005-heute Versicherungsagentur, Selbständig
2005 GMV Fraxern
2010- 2015 GR
2015 BGM

JVP Bezirksparteiobmann bis BGM
Verheiratet mit Julia, ein Sohn Maximilian 11 Monate
Hobbys: Kochen, altes Motorrad, Theaterspielen, Fähnrich bei der Bürgermusik