Borkenkäfergefahr in Vorarlberg – rasche Soforthilfe durch die Vorarlberger Landesregierung

LR Gantner setzt Engagement für die Unterstützung der Waldeigentümer bei der Schadholzaufarbeitung fort

Nach den Trockenperioden im Jahr 2019 sowie einer Vielzahl von Windwurf- und Schneebruchschäden in ganz Vorarlberg ist die Borkenkäfergefahr in unseren Wäldern deutlich gestiegen. „Die Vorarlberger Landesregierung hat zur Unterstützung von Vorbeugungs- und Bekämpfungsmaßnahmen den Maßnahmenplan Forst 2019 erarbeitet und rasch mit einer temporären Erhöhung einzelner Fördersätze im Vorarlberger Waldfonds reagiert um dringend erforderliche Schadholzaufarbeitungen für die Eigentümer zumindest kostendeckend zu gestalten“, so Landesrat Christian Gantner.


"Forst 2019" beinhaltet folgende Ziele, die mit hoher Priorität umgesetzt werden sollen:

  • Eindämmung der Borkenkäferpopulation
  • Aufarbeitung des Schadholzes mit möglichst geringer Holzentwertung
  • Vorausschauende Gestaltung der Folgebestände im Hinblick auf Klimawandelanpassung, Stabilität und Wertleistung.

Damit die Ziele des Maßnahmenplanes erreicht werden können, wurde unter anderem die finanzielle Unterstützung der Waldeigentümer bei der Schadholzaufarbeitung als konkrete Maßnahme definiert. Die Vorarlberger Landesregierung hat eine temporäre Erhöhung einzelner Fördersätze im Vorarlberger Waldfonds beschlossen.

Aufgrund der Windwurf- und Schneebruchereignisse in letzter Zeit befindet sich momentan für den Borkenkäfer viel bruttaugliches Schadholz in unseren Wäldern. Dabei handelt es sich vielerorts um zerstreut angefallenes Schadholz geringerer Dimensionen, von welchen eine hohe Gefahr der Massenvermehrung ausgeht, dessen Aufarbeitung aber unwirtschaftlich ist. Durch eine schnelle Aufarbeitung können größere Schäden am Wald vermieden und die schutzwirksame, ökologische und gesellschaftliche Wirkung des Waldes langfristig sichergestellt werden.

Das Maßnahmenpaket wurde gemeinsam mit den Experten der Landwirtschaftskammer ausgearbeitet.

Damit der Wald seine vielfältigen Leistungen auch künftig erbringen kann und unsere Kinder und Enkel in Vorarlberg einen chancenreichen Lebensraum vorfinden, erweist sich der Vorarlberger Waldfonds seit 1985 als österreichweit einzigartiges und ausgesprochen wirksames Förderinstrument. Der Vorarlberger Waldfonds bietet eine breite Palette an Fördermöglichkeiten für die nachhaltige und fachgerechte Waldbewirtschaftung, welche exakt auf die Gegebenheiten im Land angepasst ist.


© 2019 Vorarlberger Volkspartei