Wichtl | Umweltschutz – Wir zeigen wie’s geht!

Als Junge VP Vorarlberg stellen wir den Anspruch, der nächsten Generation ein lebenswertes Vorarlberg zu hinterlassen. Dabei geht es uns weder um rechte oder linke Ideologien oder Panikmache, sondern um ein klares Bekenntnis für ein nachhaltiges Österreich und damit zum Umwelt- und Klimaschutz.

Der konsequente Schutz unserer Böden, unserer Luft & unseres Wassers hat für uns aus Liebe zu dem Land, in dem wir leben, höchste Priorität. Für uns stellen Klimaschutz und eine erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung keine Gegensätze, sondern zwei Seiten derselben Medaille dar. 

"Aus diesem Grund müssen auch Betriebserweiterungen zur Schaffung von Arbeitsplätzen und wichtige Infrastrukturprojekte wie beispielsweise die S18 auch in Zukunft möglich sein, wenn auch mit maximaler Rücksichtsnahme auf unseren Lebensraum," so Junge VP Obmann Raphael Wichtl. 

Seit Jahren setzen wir uns durch politische Forderungen und Engagement unserer Mitglieder für eine nachhaltige Umweltpolitik ein.

``Konkrete Beispiele sind das Ziel der Energieautonomie 2050 des Landes Vorarlbergs, die Möglichkeit des Umsteigens auf den öffentlichen Nahverkehr durch den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und preiswerte Tickets, dem Plasticksackerlverbot oder dem verantwortungsbewussten Umgang mit den Freiflächen, gerade im Rheintal.  Aber auch persönliches Engagement wie die Teilnahme bei Flurreinigungen oder dem Bemühen der Reduktion von persönlichem Müll sind für uns JVP’lerinnen und JVP’ler eine Selbstverständlichkeit’’, so Wichtl abschließend.


© 2019 Vorarlberger Volkspartei