• Mit 100.000 Euro wird das Spital in Dhulikhel unterstützt, das rund 30 Kilometer östlich von Katmandu liegt und in den 90er Jahren mit Hilfe des Landes errichtet worden ist. Es besteht dringender Bedarf an Medikamenten, Narkosemitteln, Verbandsmaterial und Decken.

     Mehr

  • „Für die Berggebiete oder Regionen in äußerster Randlage ist die Milchwirtschaft als Erwerbszweig kaum zu ersetzen und spielt zudem eine wichtige Rolle für die Gesellschaft und Umwelt“

     Mehr

  • „Wir sollten, wenn es um die Familien geht, raus aus dem ideologischen Schützengraben und mehr auf die Wünsche der Familien hören“, kritisiert Josef Türtscher, Familiensprecher der Vorarlberger Volkspartei den politischen Hickhack im Vorfeld der Familienenquete des Vorarlberger Landtags.

     Mehr

Obstbauern werden nicht im Stich gelassen

Das Land Vorarlberg und der Gemeindeverband unterstützen auch heuer die heimischen Obstbauern bei der Bekämpfung des Feuerbrands.

 Mehr

Mindestlohn führt nicht zu mehr Arbeitsplätzen!

Dass die sogenannte „Generation Praktikum“ unter den schwierigen Arbeitsmarktbedingungen leidet, ist für VP-Arbeitsmarktsprecher Julian Fässler ein Faktum. Immer öfter werden Praktikumsplätze an Hochschulabsolventen vergeben. Das ist auch Fässler ein Dorn im Auge. Schließlich sind Praktikumsplätze für junge Menschen in Ausbildung gedacht. Außerdem sind Hochschulabsolventen auf ein regelmäßiges Einkommen, wovon man auch leben kann, angewiesen.

 Mehr

Klares Bekenntnis zu Ortszentren

LAbg. Monika Vonier und LAbg. Martina Rüscher sind sich einig: Eine Modernisierung und einen qualitativen Umbau des Messeparks sehen sie positiv. Einer Erweiterung des Messeparks um rd. 5000m², wie von den Betreibern nun eingereicht, stehen sie aus mehreren Gründen sehr kritisch gegenüber.

 Mehr

Steuerreform: Nachschärfen im Bereich Tourismus

„Ich begrüße es, dass wir diesen Mittwoch die Chance haben werden, ausführlich über die Auswirkungen der Steuerreform auf die heimische Wirtschaft, insbesondere auf die Tourismusbranche, diskutieren zu können“

 Mehr

2 Millionen Euro für die Jugend

Für das Land sei es ein ganz zentrales Anliegen, Vorarlbergs junge Generation bestmöglich zu fördern und zu unterstützen, betont Landeshauptmann Markus Wallner. Dazu gehört auch, Räume anzubieten, in denen sich junge Menschen ausprobieren und entfalten können. Für die 42 Jugendzentren und Jugendtreffs einschließlich des Dachverbandes stellt das Land heuer mehr als zwei Millionen Euro bereit.

 Mehr