Image

Liebe Leserin, lieber Leser!

Ende November durfte ich das Amt des
Bezirksparteiobmanns im Bregenzerwald von meinem langjährigen Vorgänger aLR Erich Schwärzler übernehmen.

Es war für mich keine leichte Entscheidung, da das heißt, in große Fußstapfen zu treten. Große Spuren hinterlässt Erich vor allem auch deshalb, da er wie kein anderer im Land die Bürgernähe, den Hausverstand und die aktive politische Arbeit für die Menschen gelebt und vorgelebt hat – und das oft bis an seine persönlichen Belastungsgrenzen und sogar darüber hinaus.

Ich werde das – bestmöglich und mit einem starken Team – und so gut ich kann – neben meiner Arbeit als Bürgermeister von Mellau – weiterleben. Politik soll nämlich aus meiner Sicht an diesen Dingen auch immer wieder gemessen werden: Bürgernähe, Hausverstand und aktive und nachhaltige Umsetzung von Projekten, die uns allen nützen.
Mit 24eins starten wir ein neues Informationsblatt der Volkspartei Bregenzerwald, mit dem wir in unregelmäßigen Abständen über unsere Arbeit in unserer lebens- und liebenswerten Region berichten wollen.

24eins soll auch die Herangehensweise an unsere politische Arbeit ausdrücken. Sie steht für 24 Gemeinden in einer Region, die immer wieder gelernt haben, zusammenzustehen. Auch das ist etwas, das ich weiterleben möchte. Es geht bei vielen Themen nämlich nur gemeinsam und mit einem starken Auftreten.

In diesem Sinne wünsche ich allen viel Spaß beim Lesen und freue mich über persönliche Rückmeldungen zu unserer Arbeit und natürlich auch zu Anliegen, die wir gemeinsam angehen sollten.

Euer Tobias Bischofberger
© 2019 Vorarlberger Volkspartei