Neues Testzentrum bei der Messe Dornbirn geht in Betrieb

Das Testangebot in Vorarlberg wird weiter intensiv ausgebaut, teilt Landesrat Christian Gantner mit: Ab Montag, 6. Dezember, geht ein weiteres Testzentrum bei der Messe Dornbirn in Betrieb. Von 14:00 bis 20:00 Uhr werden dort täglich PCR-Tests durchgeführt. Anmeldungen sind unter www.vorarlberg.at/vorarlbergtestet ab sofort möglich.

Durch die Inbetriebnahme einer zusätzlichen Landes-Teststation in der Messe Dornbirn kommt es ab Montag zu einer weiteren Aufstockung der PCR-Testkapazitäten in Vorarlberg um auf die steigende Nachfrage an Screening-Test vorbereitet zu sein. Die Öffnungszeiten dieses Testzentrums sind von Montag bis Sonntag jeweils von 14:00 bis 20:00 Uhr. Die Kapazitäten wurden damit wieder deutlich erhöht, betont Landesrat Gantner: „Allein in Dornbirn können täglich bis zu 1.200 PCR-Testungen durchgeführt werden.“

Durch diese weitere Aufstockung der Testkapazitäten können die beiden Landes-Teststationen in Wolfurt (Cubus) und Frastanz (Adalbert-Welte-Saal) – die ohnedies eine sehr geringe Auslastung hatten - ab Samstag, 4. Dezember, wieder geschlossen werden.

Ein zusätzliches Angebot zur Abnahme von Antigentests unter befugter Aufsicht steht in der Landeshauptstadt Bregenz (Bergmannstraße 6) zur Verfügung. Auch hier wird an sieben Tagen die Woche getestet, jeweils von 7.00 bis 19.00 Uhr.

Darüber hinaus werden auch von verschiedenen Apotheken bzw. Apothekenpartnern im Land Tests angeboten. Die aktuelle Liste ist unter www.apothekerkammer.at/ abrufbar.

Weitere Informationen unter www.vorarlberg.at/vorarlbergtestet.

Foto: Sams


© 2022 Vorarlberger Volkspartei